Die Kurilka hat wieder geöffnet.

Nach einer fünfwöchigen Auszeit, die ich abgeschieden und ohne Internet verbracht habe, um Kraft zu schöpfen, bin ich nun wieder zurück. In dieser Zeit konnte ich verständlicherweise weder das Blog pflegen noch Kommentare freischalten. Die währenddessen eingegangenen Kommentare habe ich mittlerweile moderiert und freigeschaltet. Für die Verzögerung bitte ich um Entschuldigung. Da in der Vergangenheit immer wieder die Willkommenskultur dieses Blogs in Gestalt fehlender Moderation von Kommentaren ausgenutzt wurde, hatte ich zum Jahresende schweren Herzens doch ein Abfangnetz dazwischengeschaltet, sodass die Kommentare nun auch so lange warten mussten, bis ich wieder zurück war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.